Act of the month July 2014: MAGIC AFFAIR!

Magic Affair2
Vor einem Jahr erschien der erste Artikel des Dancefloor Movement- Blogs! Das Thema: Das Comeback von Magic Affair. Nun, 12 Monate später, ist es auch endlich soweit: Magic Affair haben letzte Woche ihre neue Single „Hear the voices“ veröffentlicht!

„Hear the voices“ ist die erste Single- Veröffentlichung mit dem neuen Magic Affair- Rapper Nitro. Gemeinsam mit Franca absolvierte er bereits viele Auftritte. Die Beiden präsentierten auf 90er Revival- Parties die alten Hits des Projekts. Nun gibt es mit der neuen Single endlich Nachschub. Der Dance- Track geht direkt ins Ohr und beweist, dass sich das lange Warten defintiv gelohnt hat. Als Bonus gibt es außerdem noch den neuen, eher poppigen Track „We‘ re insane“. Bisher gibt es die neue Single nur als digitale Veröffentlichung und auch ohne dazugehöriges Video.

Angefangen hat die Erfolgsgeschichte im Jahr 1993. Damals gründete der Produzent Mike Staab mit Magic Affair ein Nachfolgeprojekt für den Vorgänger Mysterious Art. In Anlehnung an deren Hits „Das Omen“ und „Carma, Omen II“ produzierte Staab in Zusammenarbeit mit Sängerin Franca und Rapper A.K.Swift die erste Magic Affair- Single „Omen III“. Der Song schaffte es nicht nur in Deutschland auf Platz 1 der Single- Charts, sondern kletterte in ganz Europa die Charts hinauf. Es folgten einige weitere Hits („Give me all your love“, „Fire“, etc.) und einige Preise (u.a. den „Echo“). Doch schnell kam es zur ersten Krise des Projekts. Nach nur zwei Jahren verließen Franca und A.K.Swift das Projekt und Magic Affair wurde im Laufe der Zeit von verschiedenen Gesichtern präsentiert.

Mitte der 2000er kam es jedoch wieder zu einer Reunion des ursprünglichen Teams. Es folgten die Singles „Fly away“ und „Stigmata of love“. Doch nach dem Tod von Produzent Mike Staab und erneuten Streitigkeiten zwischen den beiden Performern kam es zwangsläufig wieder zu Veränderungen innerhalb des Projekts. Seit einem Jahr wird Franca von Rapper Nitro unterstützt und „Hear the voices“ zeigt vor allem, dass das Projekt noch viel zu bieten hat!

Seit Freitag könnt ihr den Song als einen der neuen Hittips in die „Dancefloor Movement Top 20“ voten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s