Act of the month January 2014: Danza

Danza

Im letzten Jahr gab es in der Dancefloor- Szene einige Gesichter, die neu dazugestoßen sind. Bei den neuen Rappern konnte besonders einer herausstechen: Der junge Australier Dan Heubel alias Danza. Er kooperierte mit verschiedenen Produzenten und Projekten und konnte sich mit mehreren Songs in den Dancefloor Movement Top 20 positionieren.

Unter anderem arbeitete er mit dem italienischen Produzenten Randy Norton zusammen. Der gemeinsame Song „Music hypnotizes me“ hält sich bereits seit zehn Wochen in den Dancefloor Movement Top 20. Im letzten Sommer machte er jedoch schon auf sich aufmerksam: Als Mitglied des internationalen Eurodance- Projekt Unlimited Friends konnte er bereits einige Fans für sich gewinnen.

Die 90er Hymne „90’s never end“ konnte sich in diversen Dance- Charts platzieren. Das Projekt kündigte bereits an, dass es noch weitere Veröffentlichungen geben wird. Zuletzt kooperierte Danza  außerdem mit dem belgischen Produzenten Friso Schaap und steuerte die Raps zu dem Sync Diversity- Song „Tonight“ bei. Des Weiteren nahm er mit The Dirty Principle den Partysong „Dirty on“ auf.

Auch dieser Song schaffte es in die Dancefloor Movement Top 20. Man kann davon ausgehen, dass es in diesem Jahr noch diverse weitere Projekte mit Danza geben wird und wir somit gespannt bleiben dürfen, was als Nächstes ansteht.

Advertisements

Eine Antwort zu “Act of the month January 2014: Danza

  1. Pingback: Dancefloor Movement Hits – Vol.1! Ab sofort erhältlich! | The Dancefloor Movement

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s